Tag 2 - Erster Tag auf Skiern

Der lang ersehnte erste Tag auf Skiern weckte bei den Schülerinnen und Schülern eine große Begeisterung für den Wintersport. Wie genau dieser Tag aussah, erfahren Sie im folgenden Bericht.

Tagesbericht - Erster Tag auf Skiern

Nach einem normalen Frühstück wurden wir alle in Gruppen aufgeteilt - Anfänger und Fortgeschrittene. 

Nach dem Frühstück und einer kurzen Zeit zum Umziehen wurden wir mit zwei Bussen zur Gondel gefahren, die uns zum Skigebiet brachte. 

Dort legten wir unsere Skiausrüstung an und legten sofort in den verschiedenen Gruppen los - die Anfänger fingen mit für ihre Verhätnisse schweren Übungen an. Die Fortgeschrittenen begannen sofort mit der Abfahrt erst einzelner Pistenstücke und machten dann mit einer ganzen Abfahrt weiter.

Am Mittag machten wir eine Pause wo alle Gruppen zusammen kamen und alle gemeinsam gegessen haben. Es gab Burger mit Kartoffecken.

Danach ging es wieder auf die Pisten auf denen die Gruppen leistungsbedingt weiter aufgeteilt wurden. Die einen machten die Übungen vom Anfang weiter. Die etwas Besseren durften sich auf einer blauen Piste versuchen.

Am Nachmittag ging es zum Hotel zurück. Dann hatten wir bis zum Abendessen Freizeit. Danach gab es eine Tagesbesprechung, in der wir Eindrücke und Wünsche äußern konnten.

Alles in allem war es ein toller Tag.

 

Tim Ganser und Fritz Kranki


Impressionen